https://besthookupwebsites.org/de/leitfaden-zum-zusammenziehen/Der EliteSingles Leitfaden zum Zusammenziehen

Der EliteSingles Leitfaden zum Zusammenziehen

Der EliteSingles Leitfaden zum Zusammenziehen

Heutzutage ist es eine ziemlich altmodische Idee, dass ein Zusammenzug vor Ihrer Heirat im späteren Leben zu Beziehungsproblemen – und sogar zur Scheidung – führen wird. Ein zu früher Einzug kann jedoch immer noch katastrophal sein, wenn einer oder beide nicht dazu bereit sind. Die Herausforderung, zu entscheiden, wann sie zusammenziehen sollen, ist jedoch nur die erste Hürde…

Unser ultimativer Leitfaden für das Zusammenziehen ist hier, um Ihnen zu helfen. Machen Sie sich mit allen möglichen Fallstricken und Problemen vertraut, und Sie können sie möglicherweise vermeiden.

Suchen Sie unterwegs nach Tipps zum Date? Hören Sie sich unseren Podcast über die Fallstricke (und Vorteile!) Des Zusammenziehens an. Willst du die ganze Geschichte? Der Artikel wird weiter unten fortgesetzt.

Zur richtigen Zeit zusammenziehen

Wenn es einen Schlüssel gibt, um erfolgreich zusammenzuziehen, ist es das richtige Timing. Wenn Sie schnell zusammenleben, riskieren Sie, alles zu ruinieren. Für immer.

Das mag dramatisch klingen, aber zusammen zu ziehen ist eine große Sache. Das Zusammenleben mag viele Vorteile haben – zum Beispiel einige finanzielle Vorteile und nicht immer hin und her zu den Orten des anderen reisen zu müssen -, aber zusammen zu ziehen ist nicht einfach rückgängig zu machen. Versuchen Sie, das Wasser zu testen, indem Sie zuerst ein paar Dinge an den Orten des anderen lassen – aber besprechen Sie dies auch vorher!

„Zusammenleben verursacht keine Scheidung“ Dr. Arielle Kuperberg berichtet in ihrer Studie von 2014 über zusammenlebende Paare 1. „Was zur Scheidung führt, ist, wenn Menschen bei jemandem einziehen – mit oder ohne Heiratsurkunde – bevor sie die Reife und Erfahrung haben, kompatible Partner zu wählen und sich so zu verhalten, dass eine langfristige Beziehung aufrechterhalten werden kann.“

Scheint es, als ob Sie Ihre ganze Zeit zusammen verbringen und das Zusammenziehen der nächste logische Schritt ist? Dies mag zwar der Fall sein, bedeutet jedoch nicht, dass dies sofort geschehen muss. Viele Menschen, die eine intensive Verbindung zu ihrem Partner haben, auch wenn sie noch nicht so lange zusammen sind, geraten in die Falle, zu glauben, dass sie zu mehr bereit sind. Sagen Sie sich: „Ich meine es ernst mit dieser Person. Wo ist der Schaden, wenn Sie Dinge etwas schneller bewegen?“ Fehleinschätzungen, wie lange es dauert, jemanden wirklich kennenzulernen. Fragen Sie sich Folgendes: Wenn es sowieso ewig dauern wird, was schadet es dann, zu warten?

Letztendlich wird durch das Zusammenziehen so ziemlich jedes Rätsel beseitigt, das noch zwischen Ihnen besteht. Sie müssen lernen, das häusliche Selbst Ihres Partners zu lieben, ihn am schlimmsten zu sehen und mit ihm am mürrischsten nach der Arbeit umzugehen. Und das müssen sie auch für Sie tun! Wenn Sie mit diesen Aspekten Ihres Partners bereits vertraut sind und sie trotzdem lieben, sind Sie nur dann in der Lage, über einen Zusammenzug nachzudenken. Ein Jahr? 2 Jahre? Es gibt keine bestimmte Zeit, die Sie brauchen, um sich zu verabreden – es geht viel mehr um die Einstellung.

Wenn es der richtige Zeitpunkt ist, kann das Zusammenziehen einer der aufregendsten Teile einer langfristigen Beziehung sein – nicht zuletzt in der Planungsphase! Es ist jedoch nicht alles in der Vorfreude, und Sie haben möglicherweise eine Flitterwochenperiode, in der es noch brandneu ist. Das heißt, die Herausforderungen des Zusammenlebens hören hier nicht auf…

Unser Rat für den Umgang mit Kompromissen

Sie sagen, dass das Geheimnis einer erfolgreichen Beziehung darin besteht, Kompromisse auszuhandeln, und das ist nie wahrer, als wenn Sie zusammenziehen. Was ist, wenn Sie den hässlichen Sessel Ihres Partners hassen? Es ist etwas Besonderes für ihn und es gibt jetzt keine Möglichkeit, es loszuwerden …

Versuchen Sie, diese Probleme zu lösen, indem Sie so viele Brennpunkte diskutieren, wie Sie sich in einer ruhigen Umgebung vorstellen können, bevor Sie sich zum Zusammenleben verpflichtet haben. Wenn Sie jetzt nicht zustimmen können und die Dinge argumentativ werden, ist es vielleicht noch nicht ganz soweit. Aber Sie haben die Beziehung gerettet – es gibt nichts Schlimmeres, als zu spät zu entdecken, dass Sie keinen Kompromiss bei Ihren Lebensumständen finden können. Zumindest wenn Sie dies vorher tun, können Sie bequem von zu Hause aus fliehen!

Sie sind sich nicht sicher, bei welchen Kompromissen Sie möglicherweise Kompromisse eingehen müssen? Hier ist eine völlig umfassende Liste potenzieller Schlachtfelder…

  • Dekor
  • Einrichtung (und wo man alles hinstellt)
  • So verbringen Sie Ihre Abende zusammen
  • Wann verbringen Sie Ihre Abende zusammen?
  • Wen Sie zu sich nach Hause bringen sollten
  • Wann sollten andere Leute zu Ihnen nach Hause kommen?
  • Was zu essen
  • Wann essen?
  • Etc.

Lassen Sie sich von all dem nicht abschrecken – Tatsache ist, dass Sie wahrscheinlich bereits herausgefunden haben, was der Geschmack Ihres Partners ist, was Sie als Paar gerne tun, mit wem Sie gerne Kontakte knüpfen und alles andere während der Dating-Phase. Es ist nur zu bedenken, dass Sie, wenn Sie zusammenleben, einen Teil der Kontrolle, die Sie über Ihre Zeit und Ihren Lebensraum haben, an Ihren Partner abgeben – Sie müssen wissen, dass er dafür verantwortlich ist!

Unvermeidliche Tests des Zusammenziehens

Alle Paare sind unterschiedlich, aber es gibt eine Handvoll allgemeiner Probleme und Fallstricke, auf die es sich zu achten lohnt, wenn Sie gerade erst angefangen haben, zusammen zu leben. Vielleicht trifft keiner zu (oder nur einer oder sogar alle!), Aber vorgewarnt ist gewappnet.

Die häusliche Kopplung bietet eine Fülle praktischer Aufgaben, von der Organisation und Bezahlung von Rechnungen bis hin zur Hausarbeit. Fühlen Sie sich frei, Aufgaben zu verhandeln, die Sie hassen – zum Beispiel das Bügeln, wenn Ihr Partner verspricht, immer den Müll zu entsorgen -, aber versuchen Sie, die Arbeitsteilung so gleichmäßig wie möglich zu gestalten. Dies ist wichtig, da das Zusammenleben ein Joint Venture ist und das Helfen im Haus Ihrem Partner zeigt, dass Sie in Ihre Beziehung investiert sind. Auch wenn einer von Ihnen länger arbeitet und nicht realistisch so viel tun kann, stellen Sie sicher, dass Sie beide einen sinnvollen Beitrag leisten.

In einem ähnlichen Zusammenhang werden Menschen unterschiedlich erzogen und leben nach unterschiedlichen Standards in Bezug auf Sauberkeit und Ordnung. Seien Sie nicht überrascht, wenn kleine Streitigkeiten darüber, wer an der Reihe ist, den Abwasch zu erledigen (oder irgendwelche Aufgaben, denken Sie nicht, dass Sie sicher sind, wenn Sie einen Geschirrspüler besitzen!), Zu größeren Beziehungsproblemen führen. Wenn Sie anfangen, sich darüber zu ärgern, kann dies für Ihre Beziehung fatal sein. Stellen Sie sich vor, Sie trennen sich von Ihrem Partner wegen etwas so Dummem! Aber es passiert, also lass es nicht außer Kontrolle geraten.

Vergessen Sie nicht, auch eine gute gemeinsame Zeit einzuplanen – „Verabredungen“ sind nicht nur für Paare mit Kindern, weißt du? Jetzt, wo du zusammen lebst, wirst du wahrscheinlich mehr Zeit miteinander verbringen als jemals zuvor. gemeinsam Aufgaben erledigen, zusammen essen, zusammen schlafen. In ähnlicher Weise werden Sie jetzt, wenn Sie zusammen leben, mehr bemerken, wenn Ihr Partner weg ist – mit Freunden, bei der Arbeit oder bei der Ausübung ihrer Hobbys – und es wird sich so anfühlen, als würde Ihnen weniger Zeit gewidmet, wenn Sie allein zu Hause bleiben. Romantik kann allzu leicht auf der Strecke bleiben, wenn man es zulässt. Planen Sie ein oder zwei Nächte pro Woche ein, die Sie einander widmen können, und legen Sie Wert darauf, etwas Besonderes oder Außergewöhnliches zu tun, um das Gewürz in Ihrer Beziehung zu erhalten.

Von Verabredungen bis zum Einkaufen ist Ihr Leben in einem gemeinsamen Zuhause das, was Sie daraus machen. Wenn Sie emotional vorbereitet sind und die häusliche Seite Ihres Partners bereits lieben, dann machen Sie es! Zusammenziehen ist zumindest ein Abenteuer; Es ist ein nahezu wesentlicher Übergangsritus für jedes Paar und, solange Sie da sind, um sich gegenseitig durch die schwierigen Momente zu unterstützen, ein aufregendes neues Kapitel in Ihrem gemeinsamen Leben.

Delisha
Delisha
Delisha
MS, RD & Writer
Delisha ist eine Expertin, die über das richtige Wissen verfügt, um ihren Kunden zu helfen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um das Ende einer Beziehung oder eines Herzschmerzes in neue positive Möglichkeiten umzuwandeln.

Top Dating-Websites

Sei ungezogen
8.3
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
Together2Night
9.5
Lesen
Kundenrezensionen
Rating: