0%
https://besthookupwebsites.org/de/friendfinder-review/FriendFinder
Affiliate Disclosure

FriendFinder im Test 2021

FriendFinder im Test 2021
über Mädchen
Date mit älterem Mann 63%
Antwortrate 82%
Schönheit 91%
Beliebtes Alter 20-38
Profile 2,560,890
Über Site
Besuchsrate 8.8
Betrug Sehr selten
Rating
8.9
Seite besuchen

FriendFinder Benutzer melden sich auch hier an:

Vorteile unt Nachteile

Vorteile
  • Breites Zielpublikum - alle, die daran interessiert sind, Gelegenheitspartner zu finden.
  • Begrüßung von Personen unabhängig von ihrer sexuellen Ausrichtung.
  • Verfügbarkeit von zwei Premium-Mitgliedschaften mit jeweils drei Abonnements.
Nachteile
  • Veraltetes Design: Das Layout ist verwirrend, was die Navigation erschweren kann.
  • Keine mobile Anwendung für Android-Geräte; Die App für iOS-Geräte arbeitet mit Störungen.
  • Hoher Prozentsatz an Spam und gefälschten Konten.
besthookupwebsites.org

Welche Dating-Seite passt zu dir?

Holen Sie sich Ihre persönliche Empfehlung

Weitere Informationen erhalten

FriendFinder: Allgemeiner Überblick über die Plattform

FriendFinder: Allgemeiner Überblick über die Plattform

Diese Rezension ist einer der beliebtesten Dating- und Social-Networking-Plattformen des FriendFinder-Netzwerks gewidmet. Diese Firma besitzt mehrere andere Online-Dating-Sites wie Alt.com und TSDates. Im Gegensatz zu seinen Schwesterplattformen hat FriendFinder ein breiteres und vielfältigeres Publikum. Seit seiner Einführung im Jahr 1996 ist das Publikum kontinuierlich gewachsen und umfasst derzeit über 2 Millionen aktive Mitglieder. Die Hälfte der Mitglieder der Website besteht aus Premium-Nutzern, die Mitgliedschaften erwerben und diese regelmäßig erweitern. Die Plattform hat die Loyalität ihrer Mitglieder aufgrund ihrer Funktionen und hochwertigen Services verdient, die später in diesem FriendFinder-Test besprochen werden.

Ist FriendFinder eine legitime Site oder ein Betrug?

Die Website gehört FriendFinder California Inc. – ein Unternehmen, das mehrere Online-Dating-Plattformen besitzt. Es ist in Campbell, CA, USA registriert. Daher ist der Betrieb der Website legitim.

Struktur der Mitgliederbasis mit zwei Millionen Nutzern

Wie oben erwähnt, hat die Plattform ein großes und vielfältiges Publikum. Statistiken zeigen, dass ungefähr 800.000 Benutzer aus den Vereinigten Staaten kommen. Der Rest kommt ebenfalls aus europäischen Ländern, Kanada und Australien.

Der Geschlechteranteil der Mitgliederbasis ist sehr inhomogen. Der Anteil von 68% gehört Männern und 32% Frauen. Es ist jedoch nur eine grobe Schätzung, die einer doppelten Überprüfung bedarf. Wie Sie sehen konnten, wird die Plattform von Männern dominiert, die nach zufälligen Begegnungspartnern suchen. Wenn Sie an ernsthaften Beziehungen und einer Ehe interessiert sind, ist FriendFinder nicht der richtige Ort für Sie. Einmal in tausend Fällen kommt es vor, dass sich jemand nach dem Spaß endgültig niederlassen möchte, aber diese Fälle sind zu selten.

Optionen zur Anzeige der sexuellen Orientierung auf der Website

FriendFinder ist eine aufgeschlossene Plattform, die die sexuellen Orientierungen aller Personen respektiert. Beim Erstellen eines Kontos sollten alle Benutzer ihr Geschlecht sowie das Geschlecht der Person angeben, mit der sie sich verbinden möchten. Insgesamt sind vier Paare möglich – ein Mann, der sich für Männer interessiert, ein Mann, der sich für Frauen interessiert, eine Frau, die sich für Männer interessiert, und eine Frau, die sich für Frauen interessiert.

In späteren Phasen der Registrierung sollten Sie auch das Feld „Sexuelle Orientierung“ ausfüllen. Es hat ein Dropdown-Menü, das verschiedene Optionen enthält: hetero, schwul / lesbisch, bi-sexuell und bi-neugierig.

Altersverteilung der Website-Nutzer

Altersverteilung der Website-Nutzer

Statistiken zeigen, dass die FriendFinder-Mitgliederbasis auch in Bezug auf das Alter der Benutzer unterschiedlich ist. Der Löwenanteil der Zwei-Millionen-Nutzer-Community gehört mit 32% zur Altersklasse der 35- bis 44-Jährigen. Den zweiten Platz belegen Nutzer Mitte 20 und Anfang 30 (Altersgruppe 25-34) mit 29%. Der Prozentsatz der Nutzer zwischen 45 und 54 Jahren sinkt dramatisch auf 16%, wobei der Anteil der Frauen nur 5% beträgt. Als nächstes folgt die Alterskategorie der jungen Menschen im Alter von 18 bis 24 Jahren mit 15%. FriendFinder ist bei Menschen über 55 Jahren, die nur 8% der riesigen Mitgliederbasis ausmachen, nicht sehr beliebt.

So erstellen Sie ein Konto auf der Plattform und aktivieren es

Das Erstellen eines Kontos auf der FriendFinder-Website dauert nur fünf Minuten, da Registranten nur persönliche Informationen angeben sollten. Im Gegensatz zu anderen Online-Dating-Plattformen müssen für diese Plattform keine langwierigen und lästigen Persönlichkeitstests oder Tests durchgeführt werden.

Insgesamt sollten Sie die folgenden Schritte ausführen, um sich anzumelden. Gehen Sie zunächst auf die offizielle Website – www.FriendFinder.com und klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche „Jetzt beitreten“. Es gibt kein Registrierungsformular, das alle erforderlichen Felder auf einer Seite enthält. Im Gegenteil, jede Seite enthält mehrere Felder. Um zum nächsten zu gelangen, sollten Sie unten auf die Schaltfläche „Weiter“ klicken.

Ihre Registrierung beginnt mit der Angabe Ihres Geschlechts – Mann / Frau – und des Geschlechts der Person, die Sie suchen – Männer / Frauen. Geben Sie in Zukunft Ihre Geburtstagsdaten, Ihr Land, Ihr Bundesland und Ihre Stadt ein. Geben Sie als Nächstes Ihre E-Mail-Adresse ein, wählen Sie einen Benutzernamen und legen Sie ein Kennwort fest, das mindestens fünf Zeichen enthält. Obwohl dies die letzte Phase zu sein scheint, werden Sie von FriendFinder gebeten, ein wenig mehr Informationen über Ihre Rasse, Ihren Körpertyp, Ihre sexuelle Orientierung und Ihren Familienstand anzugeben. Schreiben Sie in das Feld „Einführungstitel“ einen zehn Zeichen langen Titel, der Sie am besten beschreibt. Das nächste Feld erfordert das Schreiben eines kurzen beschreibenden Absatzes, in dem anderen Benutzern erklärt wird, wer Sie sind, welche Vorlieben, Abneigungen, Interessen usw. Sie haben.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche „Fertig“ geklickt haben, sendet FriendFinder eine E-Mail an die Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben. Öffnen Sie Ihren Posteingang, suchen Sie die E-Mail und klicken Sie auf „Jetzt aktivieren“, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Dieser Überprüfungsschritt ist erforderlich, um gefälschte Konten fernzuhalten.

Geben Sie zusätzliche persönliche Informationen an, um Ihr Profil zu vervollständigen

Geben Sie zusätzliche persönliche Informationen an, um Ihr Profil zu vervollständigen

Sobald Sie Ihr Konto aktiviert haben, ist es Zeit, es präsentabler zu machen, bevor Sie jemanden kontaktieren. Suchen Sie dazu in der Navigationsleiste die Registerkarte „Meine Mitarbeiter“ und wählen Sie die Option „Profil bearbeiten“. Auf der rechten Seite sehen Sie den Prozentsatz der Profilvervollständigung. Hier listet FriendFinder die erforderlichen Informationen nach Themen wie „Basisprofil“, „Persönliche Informationen“, „Fotos hinzufügen / verwalten“, „Persönlichkeitstyp“, „Bestätigungs-ID abrufen“ usw. auf.

Sie können beginnen, indem Sie ein Profilbild sowie ein oder zwei zusätzliche hinzufügen. Studien zeigen, dass die Verfügbarkeit von Fotos die Sichtbarkeit des Profils einige Male erhöht. Neben Bildern können Sie auch ein Einführungsvideo aufnehmen, indem Sie sich ansehen, welche Personen eine bessere Vorstellung davon haben, wer Sie sind.

Wie bereits in diesem FriendFinder-Test erwähnt, ist das Erstellen eines Kontos schnell, da Benutzer keine Persönlichkeitstests oder Tests durchführen müssen. Sobald Sie sich registriert haben, können Sie eine nehmen, da diese zusätzlichen Daten dem Matchmaking-Algorithmus helfen können, kompatiblere Übereinstimmungen für Sie zu finden. Übrigens hat jedes Profil eine Kompatibilitätstabelle. Sie können Ihre Kompatibilitätswerte und Ihre Gemeinsamkeiten anzeigen, indem Sie die Profile anderer Benutzer besuchen.

Optionen, um neue Leute kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen

FriendFinder bietet mehrere Möglichkeiten, um nach neuen Personen zu suchen und Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Auf der Registerkarte „Suchen“ befinden sich alle Tools zum Finden kompatibler Partner. Wenn Sie die Option „Wer ist online“ auswählen, wird derzeit eine zufällige Liste von Personen online angezeigt. Mit der Funktion „Neue Übereinstimmungen“ können alle neu registrierten Benutzer angezeigt werden.

Unter all den Funktionen ist „Hot or Not“ vielleicht der Favorit der Benutzer, da es eher wie ein Spiel aussieht. Hier zeigt das System Fotos verschiedener Benutzer an. Benutzer sollten „Daumen hoch“ oder „Daumen runter“ geben, um zu zeigen, ob sie der Meinung sind, dass die Person auf dem Foto heiß ist oder nicht.

„Erweiterte Suche“ ist ein weiteres nützliches FriendFinder-Tool für diejenigen, die wissen, welche Personen sie treffen möchten. Hier können sie Benutzer nach ihren Benutzernamen suchen oder Filter anwenden. Das Festlegen der Altersspanne potenzieller Partner und der Entfernung von Ihnen sind kostenlose Filter für alle Benutzer. Nur Premium-Benutzer dürfen Kriterien wie Rasse, sexuelle Orientierung, Körpertyp, Größe, Augenfarbe usw. anwenden.

Sobald Sie jemanden mit einem der oben beschriebenen Mittel interessant gefunden haben, ist es Zeit, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Leider ist FriendFinder Messaging eine erweiterte Funktion, und nur Premium-Benutzer haben den Vorteil, eine Konversation zu initiieren. Als Standardbenutzer haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihr Interesse zu demonstrieren. Insbesondere können Sie die Flirtfunktion verwenden, als Freund hinzufügen oder in Ihrer „Hotlist“ speichern. Foren und Gruppenchats sind weitere kostenlose Optionen, um mit Fremden zu sprechen und lustige Themen gemeinsam zu diskutieren.

Plattformvarianten: Website, Mobile Site und Mobile App

Die Plattform ist als voll funktionsfähige Website, mobile Website und mobile Anwendung verfügbar. Auf die Website kann über PCs und Laptops zugegriffen werden. Die vollständige Webversion ist für mobile Geräte verfügbar, die Verwendung der mobilen Website ist jedoch komfortabler, da sie besser angepasst ist. Und schließlich ist die mobile App mit iOS-Geräten kompatibel.

Website als voll funktionsfähige Variante der Plattform

FriendFinder hat keine Desktop-Version – Software, die heruntergeladen und auf Ihrem PC installiert werden kann. Es gibt jedoch eine Webversion – eine Website, auf die über jeden Browser zugegriffen werden kann. Es enthält alle Funktionen, Features, Abschnitte und Tools der Plattform. Um auf die Webversion zuzugreifen, geben Sie einfach FriendFinder.com in das URL-Feld ein.

Verfügt die Plattform über eine mobile App für iOS- und Android-Geräte?

Das FriendFinder-Netzwerk hat eine mobile Anwendung entwickelt, die nur mit iOS-Geräten kompatibel ist. Die App ist einzigartig, da sie die Mitgliederbasis aller zum Netzwerk gehörenden Sites enthält. Sie können jederzeit verbunden sein und Benachrichtigungen erhalten, sobald Sie Nachrichten erhalten. Leider funktioniert die FriendFinder-App mit Störungen, da sie schon lange nicht mehr aktualisiert wurde.

Wenn Benutzer die App aufgrund der Fehler nicht verwenden können, können sie über die mobile Website auf ihre Konten zugreifen. Ja, die Plattform ist für mobile Geräte optimiert und kann über jeden Browser aufgerufen werden.

Design und Layouts der Website

Design und Layouts der Website

Das Design und die Benutzeroberfläche der Webversion sind veraltet, was ihre positiven und negativen Seiten hat. Positiv, da die Einfachheit der Website ein schnelles Laden ermöglicht, und negativ, da sie für die Augen nicht angenehm aussieht. Während sich erwachsene Benutzer auf die Funktionalität konzentrieren können, achten jüngere normalerweise auf das Design.

Die Website bietet keine ausgefallenen Farblösungen. Die Navigationsleiste ist orange hervorgehoben. Der Hintergrund ist weiß, auf dem schwarzer und blauer Text gut sichtbar ist. Wesentliche Teile werden normalerweise grau hervorgehoben.

So navigieren Sie auf der Website

So navigieren Sie auf der Website

Da das Design der FriendFinder-Website unkompliziert ist, ist auch die Navigation einfach. Die Navigationsleiste enthält acht Registerkarten: „Startseite“, „Nachrichten“, „Benachrichtigungen“, „Meine Inhalte“, „Suchen“, „Live-Aktion“, „Community“ und „Beliebt“. Die ersten drei Registerkarten senden Benutzer zu den entsprechenden Seiten. Die anderen Registerkarten enthalten mehrere Optionen, die angezeigt werden, wenn Sie darauf klicken. Wenn Sie beispielsweise „Mein Profil“, „Freunde“, „Meine Hotlist“, „Mit mir geflirtet“ auswählen, werden mehrere weitere Optionen angezeigt.

Die Informationen zu Benutzerprofilen sind logisch gruppiert, aber leider sehen Profile nicht ordentlich aus. Der Grund ist die Fülle an Informationen, Schaltflächen und unnötigen Teilen. Profile würden ohne sie besser aussehen.

FriendFinder-Mitgliedschaftstypen – Standard und Premium. Preise für Abonnementpläne

Die FriendFinder-Dating-Plattform bietet zwei Arten von Diensten – kostenlos und kostenpflichtig. Benutzer, die nicht für den Zugriff auf erweiterte Funktionen bezahlen möchten, verfügen über Standardkonten mit einem begrenzten Satz kostenloser Funktionen. Nach der Registrierung geben alle Benutzer ihre Standardkonten ein. Sie können einige Zeit auf der Website navigieren, jedoch einige kostenpflichtige Funktionen wie Messaging nicht verwenden. Für die Verwendung der Premium-Funktion sollten sie ihre Profile aktualisieren.

Es gibt zwei Arten von Premium-Mitgliedschaften – Silber und Gold. Jeder von ihnen enthält drei Abonnements. Hier sind die Preise für die FriendFinder Silver-Mitgliedschaft:

Dauer Kosten pro Monat Gesamtkosten
1 Monat 19,99 USD / Monat 19,99 USD
3 Monate 11,66 USD / Monat 34,99 USD
6 Monate 10,82 USD / Monat 64,93 USD

Hier sind die Preise für die FriendFinder Gold-Mitgliedschaft:

Dauer Kosten pro Monat Gesamtkosten
1 Monat 24,99 USD / Monat 24,99 USD
3 Monate 19,99 USD / Monat 59,96 USD
6 Monate 15,82 USD / Monat 94,93 USD

Für kostenpflichtige und kostenlose Konten verfügbare Funktionen

Wie Sie bereits wissen, bietet die FriendFinder-Dating-Plattform Standard- und Premium-Mitgliedschaften. Hier sind die kostenlosen Dienste für Standardkonten:

  • Registrierungs- und Anzeigeprofile.
  • Speichern Sie Konten in Hotlists.
  • Senden von Flirts an andere Benutzer, um Kontakt aufzunehmen.
  • Bilder hochladen und Videos hinzufügen.

Wie Sie im vorherigen Absatz dieses FriendFinder-Berichts sehen können, sind die Preise für Silber- und Goldmitgliedschaften unterschiedlich. Der Grund ist, dass sie einen anderen Satz von Funktionen freischalten. Für Silver-Benutzer stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Anzeigen der Profile anderer Benutzer und Senden einer unbegrenzten Anzahl von Nachrichten.
  • Erscheint direkt nach Gold-Konten bei Suchvorgängen.
  • Kontaktaufnahme mit neuen Mitgliedern.
  • Aufgenommene Videos anderer Mitglieder ansehen.
  • Teilweiser Zugriff auf Blogs, Gruppen und Magazinfunktionen.
  • Erweiterte 24/7-Unterstützung.

Gold-Benutzer haben uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen. Insgesamt sind hier die Funktionen, die FriendFinder Gold-Mitglieder genießen können:

  • Senden einer unbegrenzten Anzahl von Nachrichten.
  • Wird oben in der Suche angezeigt.
  • Voller Zugriff auf Blogs, Gruppen und Magazinfunktionen.
  • Betrachten von extragroßen Fotos und aufgezeichneten Videos.
  • Erweiterte 24/7-Unterstützung.

So bezahlen Sie den Kauf auf der Website

Für den Kauf einer der in dieser FriendFinder-Rezension aufgeführten Mitgliedschaften:

  1. Gehen Sie zur Seite „Upgrade“ und wählen Sie das Abonnement aus, das Sie erwerben möchten.
  2. Öffnen Sie die Dropdown-Liste des Felds „Zahlungsmethode“ und wählen Sie eine der Optionen – Kreditkarte oder Scheck / Zahlungsanweisung.
  3. Wenn Sie sich für eine Kreditkartenmethode entscheiden, geben Sie unten Ihre Kartendaten ein – Kartennummer, Ablaufdatum, Name des Karteninhabers und CVV / CVC. Klicken Sie dann auf „Zahlung bestätigen“.

Welche Zahlungssysteme unterstützt die Website?

Welche Zahlungssysteme unterstützt die Website?

Die FriendFinder-Website akzeptiert Zahlungen mit Visa, MasterCard, Discover, American Express, Maestro, JCB und SEPA. Die Website speichert Ihre Kreditkartendaten und erneuert Ihr Abonnement automatisch. Wenn es sich um einen einmaligen Kauf handelt und Sie nicht möchten, dass Ihr Plan automatisch erneuert wird, können Sie diese Funktion im Abschnitt „Abrechnungsverlauf“ Ihres Kontos deaktivieren.

Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Benutzerdaten

Die Website verfügt über ein SSL-Zertifikat, sodass Sie sicher sein können, dass alle auf der Website vorgenommenen Transaktionen sicher sind. Artikel 7 der FriendFinder-Datenschutzrichtlinie besagt, dass das Netzwerk spezielle Sicherheitsverfahren anwendet, um die Daten der Benutzer zu schützen und deren Verlust oder Missbrauch zu verhindern. Sie verwenden Firewalls und andere branchenübliche Maßnahmen zu Schutzzwecken. Insgesamt bemüht sich das technische Team, Datenverletzungen zu vermeiden. Ein idealer Schutz ist jedenfalls unmöglich und es gibt Risiken.

Level von Betrug und gefälschten Profilen auf der Plattform

Level von Betrug und gefälschten Profilen auf der Plattform

Wie bereits erwähnt, verwendet die Plattform ein E-Mail-Überprüfungsverfahren, um Registrierungen mit gefälschten E-Mail-Adressen zu verhindern. Die Plattform schlägt außerdem vor, Benutzerprofile mit ConfirmID zu überprüfen – einem Programm eines Drittanbieters, das die Identität von Benutzern überprüft. Sobald Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, erhalten Sie ein blaues „Verifiziertes“ Abzeichen.

Unabhängig von diesen Verfahren ist der Prozentsatz gefälschter Konten auf der Plattform leider hoch. Benutzer sollten immer wachsam sein und Vorsichtsmaßnahmen treffen, indem sie gefälschte Konten oder Profile mit verdächtigem Verhalten blockieren.

Die bemerkenswertesten Besonderheiten

Die Website ist reich an Funktionen und Merkmalen. Hier sind die bemerkenswertesten:

  • Mit „Instant Messaging“ können Sie mit Personen sprechen, die auf anderen Websites von FriendFinder Network registriert sind.
  • Mit der Funktion „Heiß oder nicht“ können Sie Fotos von zufälligen Personen anzeigen und als heiß oder nicht heiß bewerten.
  • Die Funktion „Live Webcam“ wurde für erwachsene Benutzer entwickelt, die die Live-Auftritte anderer Mitglieder sehen möchten. Mit dieser Funktion können sowohl normale Benutzer als auch Modelsendungen angesehen werden.

Fazit

Wie in diesem FriendFinder-Test gezeigt, verfügt die Plattform über einen großen Pool treuer Kunden, die ihre Abonnements regelmäßig kaufen und erneuern. Obwohl die Website in den USA am beliebtesten ist, hat sie auch Mitglieder aus europäischen, südamerikanischen und afrikanischen Ländern. Das Design der Website ist veraltet und scheint seit 1996 nicht verbessert worden zu sein, aber einige Leute schätzen die Einfachheit. Es wird daher dringend empfohlen, sich auf der FriendFinder-Website zu registrieren und selbst zu überprüfen!

Metz
Metz
Metz
MS, RD & Writer
Metz ist kreativ, aufgeschlossen und einfühlsam. Er hat einen Hintergrund in der Hochschulbildung und ist begeistert von psychischer Gesundheit und Wellness.
Kundenrezensionen
Rating:

Empfohlene Websites

Ukraine Date
8.3
Lesen
Maiotaku
9.7
Lesen
ThaiCupid
9.5
Lesen
MilitaryCupid
9.4
Lesen