https://besthookupwebsites.org/de/geheimnis-von-gesundheit-und-gluck/Gute Beziehungen: das Geheimnis von Gesundheit und Glück

Gute Beziehungen: das Geheimnis von Gesundheit und Glück

Gute Beziehungen: das Geheimnis von Gesundheit und Glück

Was können wir für ein besseres Leben tun? Es stellt sich heraus, dass gute Beziehungen das Gegenmittel gegen die Belastungen des Lebens sind. In der längsten akademischen Studie über menschliches Glück stellte Harvard fest, dass gute Beziehungen das Geheimnis von Glück und Gesundheit sind. Die Studie, die in den 1930er Jahren begann, hat gezeigt, dass enge Verbindungen ein wesentlicher Bestandteil eines glücklichen Lebens sind. Diese bahnbrechende Forschung hob Beziehungen als Puffer gegen emotionale und körperliche Beschwerden hervor.

Gute Beziehungen setzen sich durch: Harvards Studie zur Entwicklung von Erwachsenen

Die Harvard-Studie zur Entwicklung von Erwachsenen begann 1938 und ist die längste Studie zum Glück. Ausgehend von einer Studie zur Entwicklung von Erwachsenen stellten die Forscher fest, dass sie Zugang zu einem beispiellosen Datensatz hatten. Die Betrachtung detaillierter physischer und emotionaler Indikatoren lieferte einen einzigartigen Einblick in einen herausfordernden Faktor – das Glück. Der Zugriff auf diese umfangreichen Informationen enthüllte mehrere wichtige Geheimnisse über gesunde Beziehungen.

Das Forschungsprojekt begann als Längsschnittstudie zur Erwachsenenentwicklung, die sich auf psychosoziale Prädiktoren für Gesundheit und Altern konzentrierte. Es läuft jetzt fast 80 Jahre. Die Stichprobengruppe von über 700 Männern stammte aus zwei sehr unterschiedlichen Gruppen. Einer aus Harvard und der andere aus der armen Innenstadt von Boston, der ein breites sozioökonomisches Spektrum und unterschiedliche Hintergründe abdeckt. Es ist zu einer der umfassendsten Studien zum Erwachsenenleben geworden, die jemals durchgeführt wurden. Die Studie wurde nun um Ehepartner und die zweite Generation der ursprünglichen Stichprobengruppe erweitert.

Die Forscher zeichneten ihre Lebensqualität und Erfahrungen sowie ihre körperliche Gesundheit auf. Alle zwei Jahre führten sie Umfragen zu Themen wie Ehe, berufliche Zufriedenheit und soziale Aktivitäten durch. Alle fünf Jahre wurden medizinische Tests durchgeführt, darunter Röntgenaufnahmen des Brustkorbs, Blut- und Urintests, MRTs und Kardiogramme. Die Ergebnisse waren verblüffend.

Der derzeitige und vierte Direktor der Studie, Robert Waldinger, erklärt: „Das überraschende Ergebnis ist, dass unsere Beziehungen und wie glücklich wir in unseren Beziehungen sind, einen starken Einfluss auf unsere Gesundheit haben.“ Waldinger sagt, dass es nicht ihr Cholesterinspiegel war, der vorhersagte, wie sie alt werden würden, sondern wie zufrieden sie mit ihren Beziehungen waren. „Die Menschen, die im Alter von 50 Jahren in ihren Beziehungen am zufriedensten waren, waren im Alter von 80 Jahren am gesündesten“, bestätigt er.

Eine gute Beziehung ist das beste Tonikum

Diese Ergebnisse bestätigten, dass diejenigen, die in guten Beziehungen standen, länger lebten und glücklicher waren, sagt Waldinger. Die Forschung hat dies immer wieder hervorgehoben. Diejenigen in glücklicheren Ehen hatten weniger körperliche Schmerzen, die Männer mit Unterstützungsnetzwerken hatten mit zunehmendem Alter eine geringere geistige Verschlechterung und Menschen, die allein und soziale Einzelgänger waren, starben oft früher. Die Ergebnisse machen uns darauf aufmerksam, wie wichtig Beziehungen sind und nicht irgendwelche Beziehungen, sondern gesunde Beziehungen.

Gute Beziehungen sind so mächtig, dass sie unseren eigenen Körper schützen, selbst vor den Folgen des Alterns und des Schmerzes. Es ist die Liebe, die uns glücklich und gesund hält, es ist das Herz, das uns jung und stark hält. Zu diesem Zweck sollte der Aufbau starker Beziehungen ein lebenslanges Streben und Vergnügen sein.

3 größte Lehren aus guten Beziehungen:

Waldinger, der derzeitige Projektleiter, fasst die drei größten Lehren aus dem Leben zusammen, die sie aus dem Studium guter Beziehungen und eines guten Lebens gezogen haben.

  1. Soziale Verbindungen sind wirklich gut für uns: Die Studie bestätigte, dass je besser sozial vernetzte Menschen sind, desto länger leben sie. Menschen mit engen Beziehungen leben nicht nur länger, sondern sind auch gesünder. Umgekehrt ist Einsamkeit giftig. Teilnehmer, die isoliert waren, zeigten, dass ihr allgemeiner Gesundheitszustand früher abnahm, ihr Gehirn sich in einem jüngeren Alter verschlechterte und ein kürzeres Leben führte. Es ist ganz einfach, die sozialen Verbindungen, die wir aufbauen, puffern uns mit zunehmendem Alter.
  2. Qualität nicht Quantität: Es ist nicht die Anzahl der Beziehungen, sondern die Qualität dieser Verbindungen, die sie als gute Beziehungen definieren. Da fürsorgliche Beziehungen unsere Gesundheit schützen, können Konflikte noch schlimmer sein als eine Scheidung und sich nachteilig auf unsere Gesundheit auswirken. Die Personen in der Studie, die in ihren 50ern in ihren Beziehungen am glücklichsten waren, waren in ihren 80ern am gesündesten. Pflegen Sie tiefe und bedeutungsvolle Beziehungen – hochwertige Verbindungen sind das Lebenselixier.
  3. Gesunde Beziehungen schützen unser Gehirn: Eine der größten Befürchtungen des Alterungsprozesses ist der Verlust unserer Fähigkeiten. Die Studie zeigte, dass Personen in den Achtzigern, die in enger Beziehung zu jemandem standen, von dem sie glaubten, er könne sich auf schärfere Erinnerungen verlassen. Und im Gegenteil, die Menschen, die alleine waren, erlebten einen früheren kognitiven Rückgang.

Im Laufe der Jahrzehnte und durch sich verändernde soziale, wirtschaftliche und politische Landschaften, gesunde Beziehungen und enge Beziehungen zu anderen wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass dies das wertvollste und wertvollste Gut ist, das wir in unserem Leben ansammeln können. Waldinger fasst ihre größte Lektion einfach zusammen: „Gute Beziehungen machen uns glücklicher und gesünder.“

Wie kann man gute Beziehungen aufbauen?

Jetzt, da wir wissen, dass stabile Beziehungen mit einem glücklicheren und gesünderen Leben gleichzusetzen sind, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie gute Beziehungen aufbauen können. Es gibt keine singuläre Lösung für dieses Problem; Vielmehr ist es eine Möglichkeit, sich den Beziehungen in Ihrem Leben zu nähern, die aus unzähligen kleinen Akten der Liebe und Wertschätzung bestehen. Hier sind einige praktische Hinweise, um Ihre Beziehungen zu stärken und solide und dauerhafte Beziehungen in Ihrem Leben aufzubauen.

  1. Fokus: Wenn Sie mit jemandem zusammen sind, schenken Sie ihm Ihre volle Aufmerksamkeit. Legen Sie Ablenkungen beiseite und konzentrieren Sie sich auf Ihren Partner. Wenn Ihr Begleiter Ihnen ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt, fühlen Sie sich in ihrem Leben geschätzt und wichtig.
  2. Seien Sie einfühlsam: Die Fähigkeit, sich in die Lage eines anderen zu versetzen, schafft ein tiefes Gefühl des gegenseitigen Verständnisses zwischen Menschen. Zu verstehen ist eine der großen Gaben einer gesunden Beziehung, die eine tiefe Verbindung schafft, die auf echter Intimität basiert.
  3. Interessiert sein: Stellen Sie Fragen und verfolgen Sie die wichtigen Momente. Nutzen oder schaffen Sie die Gelegenheit, Ihren Partner auf allen Ebenen kennenzulernen, von den Kleinigkeiten des Alltags bis zu seinen geheimen Träumen und Wünschen.
  4. Wert Respekt und Ehrlichkeit: Behandeln Sie vor allem diejenigen, die Ihnen wichtig sind, mit Respekt und seien Sie ehrlich und bauen Sie ein starkes Fundament auf. Wenn man respektiert wird, fühlt sich jemand in der Beziehung sicher und bewundert. Selbst kleine Indiskretionen und Täuschungen können das Rückgängigmachen einer Beziehung sein – aber die Wahrheit gibt Ihnen die dauerhafte Plattform einer vertrauensvollen Beziehung.
  5. Sag ‚Ich liebe dich‘: Nehmen Sie nicht als selbstverständlich an, dass Ihr Partner nur weiß, dass Sie ihn lieben, sagen Sie es täglich. Das Sagen von „Ich liebe dich“ zeigt nicht nur Ihre Wertschätzung und ist ein aktiver Ausdruck Ihrer Gefühle, sondern erhöht auch die Gefühle der Liebe in Ihrem Partner, entwickelt Ihre emotionale Verbindung und senkt den Stress für Sie beide.

Unsere Gesundheit und unser Glück werden durch die Qualität der Beziehungen, die wir im Leben gepflegt haben, gepuffert oder gebrochen. Durch diese Linse können gute Beziehungen als der goldene Standard der Leistung angesehen werden. Es scheint wahrer als wahr zu sein – die besten Dinge im Leben sind in der Tat kostenlos.

Pamela Cesar
Pamela Cesar
Pamela Cesar
MS, RD & Writer
Pamela ist Beziehungsexpertin und Sprachanalytikerin. Dank ihres Bachelor in Journalismus, Master in Linguistik und früheren Begegnungen mit Herzschmerz; Sie fühlt sich in ihre Kunden ein und hilft ihnen, ihre Emotionen effektiv und optimistisch zu verstehen und an ihren Lebensgefährten weiterzugeben.

Top Dating-Websites

Sei ungezogen
8.3
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
Together2Night
9.5
Lesen
Kundenrezensionen
Rating: