https://besthookupwebsites.org/de/schmetterlinge-im-bauch/Schmetterlinge im Bauch
Affiliate Disclosure

Schmetterlinge im Bauch

Schmetterlinge im Bauch

Sie kennen dieses Gefühl, wenn Sie seinen Namen auf Ihrem Telefon sehen oder darauf warten, dass sie zu Ihrem ersten Date kommt – Ihr Herz rast, Ihre Handflächen leicht schwitzen und das verräterische Kribbeln von Schmetterlingen in Ihrem Bauch. Jeder hat schon einmal die Aufregung und die Angst erlebt, die das Nervenflattern erzeugt, das wir Schmetterlinge nennen. Schmetterlinge im Bauch sind ein fester Bestandteil der Dating-Szene, also werfen wir einen Blick auf dieses physikalische Phänomen.

Wie sich Schmetterlinge im Bauch anfühlen…

Schmetterlinge im Bauch können eines der besten Gefühle der Welt sein, aber wenn es eskaliert, kann die Aufregung Sie anmachen und zu einem nervösen Durcheinander werden. Das häufigste Merkmal ist ein Zusammenziehen im Magen, genau das Gefühl, das dem Satz seinen Namen gab – wie hundert kleine Schmetterlinge, die um den Bauch flattern, fast übel, fast fiebrig, fast euphorisch…

Ihr Herzschlag wird erhöht, Sie fühlen sich ängstlich, hoffentlich immer noch aufgeregt, ein Summen in Ihren Ohren, ein trockener Mund, Sie schlucken, um zu Atem zu kommen – das ist die Freude und die Qual der frühen Phasen der Verabredung. Dein Schwarm wird zum Mittelpunkt deiner Aufmerksamkeit und der Rest der Welt verblasst, wird an den Rändern verschwommen. Diese körperliche Reaktion soll Ihnen in den Momenten, in denen Sie am schärfsten sein müssen, einen Schub geben. Der Schlüssel liegt also darin, diese kriegerischen Schmetterlinge zu nutzen und für Sie arbeiten zu lassen. George St-Pierre fasste es treffend zusammen: Es ist in Ordnung, Schmetterlinge im Bauch zu bekommen: Der Schlüssel ist, zu lernen, wie man sie in Formation fliegen lässt.

Was sind eigentlich Schmetterlinge im Bauch?

Was ist also diese immersive Erfahrung, die wir beide lieben und verabscheuen? Wie kann es sowohl bezaubernd sein, als auch, wenn die Nervosität zu schrill und beunruhigend wird? Zu wenige Schmetterlinge können auf eine unzureichende Erregung hinweisen, um die neurologische Reaktion der Chemie auszulösen, aber zu viele können das Verderben bedeuten, unangemessene Worte herauszuplatzen oder, schlimmer noch, überhaupt nichts zu sagen, die dummen Fehler, die sich ergeben, wenn sie von zu viel nervöser Energie überwunden werden. Die Erklärung für diese Verhaltensweisen liegt in Ihrem autonomen Nervensystem.

Ein Date und das Kennenlernen eines neuen Partners in den frühen Phasen einer Beziehung, wenn man noch relativ fremd ist, ist eine wertende Erfahrung. Das heißt, Sie werden auf Ihre Eignung positiv oder negativ beurteilt, von einer anderen Person gewogen und vermessen. Die Möglichkeit der Ablehnung, des Mangels befunden zu werden, macht die Leute nervös. Dieser bewusste und unbewusste Prozess kann selbst für den selbstbewusstesten Charakter stressig sein. Sich selbst zu zeigen und gleichzeitig Ihren neuen potenziellen Partner zu bewerten, löst so die Nebennieren-Flucht-oder -Kampf-Reaktion aus. Und hierher kommt das Flattern der Schmetterlinge.

Als Teil der evolutionären Überlebensmechanismen des Menschen wird die Kampf-oder-Flucht-Reaktion des Körpers automatisch ausgelöst, wenn das Gehirn eine Bedrohung wahrnimmt. Diese vom autonomen Nervensystem gesteuerte Reaktion ist in der modernen Welt in gewisser Weise unangemessen geworden, da sie eine Reihe von Reaktionen hervorruft, um Ihre körperliche Reaktion auf eine Bedrohung zu verstärken und Ihnen beim Überleben zu helfen. Heute jedoch wird die gleiche Reaktion, die Sie vor einem Säbelzahntiger retten soll, jetzt durch eine geeignete, sexy Single aktiviert!

Auf angeborener Ebene unterscheidet das Gehirn, wenn es eine Gefahr erkennt, nicht immer zwischen einem lebensbedrohlichen Notfall und einem stressigen, aber viel sichereren ersten Date. Das Radar des Gehirns ist in erster Linie darauf ausgelegt, uns zu überleben, und reagiert sehr empfindlich auf jede wahrgenommene Gefahr, selbst wenn diese Gefahr eher eine Zurückweisung als die Aufnahme durch ein Raubtier ist! Wenn Sie also diesen Anruf annehmen oder sich für den ersten Kuss nach vorne lehnen, versetzen Sie Herz und Kopf in einen Zustand der Hyper-Wachsamkeit, die Flucht-oder-Kampf-Reaktion hält Ihren Körper bereit, auf die wahrgenommene Bedrohung zu reagieren.

Das autonome Nervensystem startet den sympathischen Zweig Ihrer neurochemischen Reaktion und setzt eine Kaskade von Adrenalin und Cortisol in Ihren Körper frei. Das Adrenalin lässt Ihr Herz schneller schlagen, um Ihr Blut schneller zu pumpen, veranlasst Ihre Leber, eine große Dosis Glukose freizusetzen, und leitet gleichzeitig das Blut von Ihrem Magen weg, was jeweils eine Überlebensfunktion erfüllt und Ihre Wachsamkeit erhöht. Ihr Blut wird schneller gepumpt und in Ihre Gliedmaßen geleitet, anstatt in Ihren Magen, sodass Sie schneller laufen oder stärker sein können, um härter zu kämpfen, wobei die zusätzliche Glukose einen zusätzlichen Energieschub für Ihre Verteidigung liefert.

Als Folge des verminderten Blutflusses zu Ihrem Verdauungssystem verlangsamen sich die Muskeln in Ihrem Magen und Darm, was die Verdauung bremst und die Sauerstoffmenge, die diesem Körperbereich zur Verfügung steht, verringert. Der Blutmangel kann manchmal sogar Übelkeit verursachen, wenn der Adrenalinschub ausreicht, um die Verdauung zu stoppen. Sie beginnen mehr zu schwitzen, der Schweiß, der Sie nach der körperlichen Anstrengung Ihres Fluges oder Kampfes abkühlt. Ihre Pupillen erweitern sich und Sie können sogar einen Tunnelblick erleben, der Ihnen dabei hilft, mehr zu sehen und wahrzunehmen. Eine Verengung der Blutgefäße um den Körper herum, um überschüssiges Blut und Sauerstoff an Ihre Muskeln zu senden, bedeutet, dass Sie möglicherweise auch einen trockenen Wattebausch haben.

Und das spüren Sie, wenn Sie das Schmetterlingsflattern im Bauch, das Herzrasen und seine Begleiterscheinungen spüren. Was ich Schmetterlinge im Bauch habe, bedeutet einfach, dass es eine komplexe angeborene evolutionäre Reaktion auf eine wahrgenommene oder reale Bedrohung gibt. Die Adrenalinreaktion kann einen euphorisch machen, mit den Supersinnen für zusätzliche Energie und Wahrnehmung, aber wenn sie über einen bestimmten Punkt hinaus kippt, verwandelt sich die scharfe Wachsamkeit in Angst und kann selbst einen höflichen Casanova in einen blubbernden Narren verwandeln.

Aus diesem Grund kann man bei einem Vorstellungsgespräch, einer öffentlichen Rede oder einem ersten Date eine ähnliche Reaktion verspüren – bei jedem droht Ihnen die Bewertung und der anschließende Erfolg oder Misserfolg und die Ablehnung. Das Gehirn hat noch nicht gelernt, zwischen echter Gefahr und sicherem Stress zu unterscheiden und geht daher unabhängig vom Stressor gleich mit beiden um.

Diese evolutionäre Reaktion unseres Überlebensinstinkts ist also der Grund, warum wir Schmetterlinge bekommen, wenn wir uns zum ersten Mal verlieben und uns in die verletzliche Position der Einschätzung anderer bringen. In diesen Momenten ist dies eine ganz normale Reaktion, sollte sie jedoch andauern oder über die frühen Tage der Beziehungsbildung hinausgehen, kann sie unangepasst werden und sich in soziale Angst verwandeln. An diesem Punkt ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wie man die Schmetterlinge im Bauch nutzt

Lernen Sie, die positiven Aspekte von Schmetterlingen in Ihrem Bauch zu genießen, und lassen Sie sie für Ihren Erfolg in Formation fliegen. Nutzen Sie ihre Kraft, um die euphorischen frühen Tage der Verliebtheit zu verstärken.

Expertentipps von EliteSingles: Nutze die Nerven zu deinem Vorteil

1. Wahrnehmung – jetzt, wo Sie wissen, woher die Schmetterlinge kommen, können Sie es als Stress empfinden. Sie haben geschärfte Sinne und in diesem Zustand sind Sie fest verdrahtet, die Erwartungen zu übertreffen. Ändern Sie Ihre Wahrnehmung von einem negativen Standpunkt der Angst und erleben Sie die Schmetterlinge als Stimulans für den Erfolg, die Stress in Aufregung verwandeln, indem Sie auf das Gefühl vorbereitet sind.

2. Atmung – Machen Sie vor dem Moment der Konfrontation einige Atemübungen. Zehn lange Ein- und Ausatmungsatemzüge geben dem Parasympathikus einen Kick, der beginnt, die Flucht-oder-Kampf-Reaktion zu deaktivieren.

3. Übung – Wenn Sie die Möglichkeit haben, vor einem ersten Date oder einem wichtigen Telefonat ein Work-out zu absolvieren, ist moderate Bewegung ein ausgezeichneter Stressabbau. Verwenden Sie die Nerven, die sich von Ihren Schmetterlingen aufbauen, als Energiequelle für das Training. Sich mit körperlicher Anstrengung erden, freuen Sie sich mit gesammelter Ruhe und der richtigen Prise Herzrasen auf Ihr Date.

Metz
Metz
Metz
MS, RD & Writer
Metz ist kreativ, aufgeschlossen und einfühlsam. Er hat einen Hintergrund in der Hochschulbildung und ist begeistert von psychischer Gesundheit und Wellness.
Kundenrezensionen
Rating:

Top-Hookup-Sites und Casual-Websites

Sei ungezogen
8.3
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
Together2Night
9.5
Lesen