https://besthookupwebsites.org/de/veggie-singles-erhalten-73-mehr-aufmerksamkeit-online/Vegane Romantik: Veggie Singles erhalten 73% mehr Aufmerksamkeit online
Affiliate Disclosure

Vegane Romantik: Veggie Singles erhalten 73% mehr Aufmerksamkeit online

Vegane Romantik: Veggie Singles erhalten 73% mehr Aufmerksamkeit online

Veganuary neigt sich dem Ende zu, aber es gibt einen neuen Grund für Singles, einen pflanzlichen Lebensstil auszuprobieren – dies kann zu einer überdurchschnittlichen Online-Aufmerksamkeit führen. Tatsächlich zeigt die jüngste Studie von EliteSingles mit 237.000 Singles, dass die Erwähnung von Veganismus oder Vegetarismus in einem Dating-Profil die durchschnittliche Anzahl der empfangenen Nachrichten um 73% erhöht.

In den letzten Jahren haben sich pflanzliche Diäten von Hippie-Eigenheiten zu Mainstream-Wahnsinn entwickelt. Nicht nur The Economist und Forbes haben 2019 zum Jahr des Veganers erklärt, es scheint, als gäbe es jede Woche eine neue Innovation in Bezug auf fleischfreies Fleisch oder eine andere Fast-Food-Kette, die eine veganisierte Version von vielem debütiert -liebte Unterschrift Gericht.

Diese vegane Romanze zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, was für uns als Dating-Site die Frage aufwirft: erstreckt sich dieser Trend zur veganen Feier auf Online-Dating?

Wenn Sie Veganismus erwähnen, erhalten Sie mehr Nachrichten online

Um herauszufinden, wie sich die Erwähnung von Veganismus oder Vegetarismus auf Ihr Liebesleben auswirken kann, hat unser EliteSingles-Forschungsteam anonyme Daten aus einer zufälligen Auswahl von 237.000 registrierten Mitgliedern in Großbritannien und den USA untersucht.

Wir haben dann die Profile dieser Mitglieder durchsucht, um drei vegan-bezogene Wörter („vegan“, „vegetarisch“ und „vegetarisch“) zu erwähnen, und die durchschnittliche Anzahl von Nachrichten untersucht, die Profile mit diesen Wörtern von anderen EliteSingles-Mitgliedern erhalten haben. Durch den Vergleich dieser Zahl mit der durchschnittlichen Anzahl der von Mitgliedern insgesamt empfangenen Nachrichten konnten wir einen klaren Trend feststellen. Erwähnt wird, dass jedes dieser Wörter mit einer Zunahme der empfangenen Nachrichten einhergeht.

In der Tat erhalten Profile, die eines der Wörter „vegan“, „vegetarisch“ und / oder „vegetarisch“ enthalten, 73% mehr Nachrichten als der Durchschnitt.

Vegan vs Veggie vs Vegetarian: Welcher Begriff erhält die meisten Nachrichten?

Welcher dieser Begriffe ist der beliebteste? Die Studie ergab, dass der Begriff „vegan“ zwar einen signifikanten Nachrichtenschub bewirkt (50% über dem Durchschnitt), aber „Vegetarier“ der höchste Gewinner ist und die Nachrichtenrate auf 108% über dem Durchschnitt erhöht. ‚Veggie‘ befindet sich in der Mitte und verzeichnet einen Anstieg der empfangenen Nachrichten um 62%.

Zunahme eingehender Nachrichten:

  • Vegan: + 50%
  • Veggie: + 62%
  • Vegetarisch: + 108%
  • Alle ‚veganen‘ Wörter zusammen: + 73%

Veganer zögern immer noch, die Details zu besprechen

Dies wird eine willkommene Nachricht für Veganer und Vegetarier sein, die sich aus Angst vor Ablehnung Sorgen gemacht haben, ihre Essgewohnheiten in ihrem Dating-Profil offenzulegen.

Es ist kein geringer Prozentsatz, der so gedacht hat: In einer Studie von EliteSingles vom September 2019 gaben 62% der Veganer und 55% der Vegetarier an, dass sie ihre Ernährung in ihrem Dating-Profil nicht erwähnen, und stimmen der Aussage zu: „Ich denke es könnte potenzielle Partner abschrecken “.

Die Ergebnisse des Datentauchgangs zeigen, dass es möglicherweise an der Zeit ist, diese Befürchtungen auszuräumen. Ein Anstieg der Online-Aufmerksamkeit um 73% deutet darauf hin, dass es durchaus verlockend sein kann, Ihre vegetarischen Überzeugungen mit anderen Online-Daten zu teilen, ohne die Leute abzuschrecken.

Dating mit einem Veganer = Dating mit einem Feinschmecker?

Die Umfrage deutete auch an, dass eine vegane Romanze eine köstliche sein könnte. Das liegt daran, dass sich Menschen mit pflanzlicher Ernährung eher als Feinschmecker bezeichnen als Menschen mit weniger Einschränkungen.

Obwohl 72% der Allesfresser sagen, dass sie gerne kochen und der Aussage zustimmen würden, dass sie ein „Feinschmecker“ sind, ist diese Zahl im Vergleich zu ihren veganen Kollegen gering. Tatsächlich steigt die Wahrscheinlichkeit, sich als Feinschmecker zu bezeichnen, mit abnehmendem Fleischkonsum. 76% derjenigen, die versuchen, Fleisch zu reduzieren, würden sich Feinschmecker nennen, ebenso 80% der Vegetarier. Veganer nehmen den (eifreien) Kuchen, wobei 88% gerne kochen und den Status eines Feinschmeckers beanspruchen.

Eine Allesfresser-trifft-vegane Romanze

Gibt es Bedenken, einen Veganer zu treffen, wenn Sie ein Allesfresser sind (oder umgekehrt?). Lustigerweise ist die größte Sorge sowohl für diejenigen, die Fleisch essen, als auch für diejenigen, die es nicht tun, genau dasselbe – herauszufinden, was sie zum Abendessen kochen sollen. Laut der Umfrage sagen 41% der Vegetarier und Veganer und 34% der Allesfresser, dass das Schwierigste an einer Allesfresser-Veganer-Romanze darin besteht, zu Hause zusammen zu kochen.

Wie können Paare diese Hindernisse für vegane Romantik überwinden? Das EliteSingles-Team besteht aus einer Vielzahl von Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern, die sich zu Hause genau diesen Problemen stellen müssen. Wir fragten im Büro nach, was für echte Paare funktioniert.

Kara: Der Vegetarier aus einem Allesfresser

Kara, 35, ist seit 20 Jahren Vegetarierin und datiert einen in Wolle gefärbten Fleischfresser. Sie glaubt, der Trick sei, das Kochen des Abendessens zu einer Teamleistung zu machen. „Einer von uns wird eine Basissauce kochen, wie eine Marinara-Sauce für Nudeln“, sagt sie. „Dann mache ich mir Tofu- oder Kichererbsen-Fleischbällchen, und mein Partner kocht Rindfleischbällchen.“

Jerry: Der Allesfresser, der mit einem Veganer verlobt ist

Jerry, 28, ist ein Allesfresser, der sich mit einem strengen Veganer beschäftigt. Er rät: „Das Wichtigste ist die Kommunikation, wie bei allem anderen in einer Beziehung. Wenn Sie Erwartungen setzen und einen Kompromiss erzielen, bevor Sie zusammenziehen, sollte es keine Probleme geben.“ Er fügt hinzu: „Ich bin kein Veganer, aber mein Partner ist es. Deshalb haben wir beschlossen, dass unser Zuhause ein vegetarischer Haushalt ist. Mit anderen Worten, ich könnte immer noch Milch, Eier und Käse zu Hause haben. Wenn wir jedoch auswärts essen, können wir alle essen, was wir wollen. Wir haben uns noch nie über Lebensmittel gestritten, daher kann man mit Sicherheit sagen, dass das System funktioniert! “

Liz: Der (ehemalige) Allesfresser in einer veganen Ehe

Schließlich ist Liz, 41, ein Beispiel dafür, wie sich der Geschmack im Laufe der Zeit ändern kann. Als sie und Ben (ihr elfjähriger Ehemann) sich zum ersten Mal trafen, war er ein Feinschmecker, der Vegetarier und Veganer war, und sie war eine selbstbeschriebene „Nicht-Köchin“, die drei Mahlzeiten am Tag Fleisch aß. Anfangs kochte Ben zwei Mahlzeiten zum Abendessen; ein fleischiges Gericht für sie und ein vegetarisches Gericht für sich.

Aber sie erinnert sich. “Ich wollte es immer vor mir versuchen. Zuerst nur ein Bissen, dann immer mehr. “ Schließlich stimmte sie zu, zu Hause Vegetarierin zu werden, und stellte fest, dass sie es liebte. Während des Veganuary vor einem Jahr einigten sich Liz und Ben darauf, dauerhaft gemeinsam vegan zu werden. Liz sagt, dass sie es nicht bereut – aber sie ist „erfreut, dass KFC jetzt vegane Optionen hat“.

Pamela Cesar
Pamela Cesar
Pamela Cesar
MS, RD & Writer
Pamela ist Beziehungsexpertin und Sprachanalytikerin. Dank ihres Bachelor in Journalismus, Master in Linguistik und früheren Begegnungen mit Herzschmerz; Sie fühlt sich in ihre Kunden ein und hilft ihnen, ihre Emotionen effektiv und optimistisch zu verstehen und an ihren Lebensgefährten weiterzugeben.
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Sei ungezogen
8.3
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
Together2Night
9.5
Lesen