https://besthookupwebsites.org/de/bindungsstile-in-ihrer-beziehung-auswirken/An der Hüfte befestigt? Wie sich Bindungsstile in Ihrer Beziehung auswirken

An der Hüfte befestigt? Wie sich Bindungsstile in Ihrer Beziehung auswirken

An der Hüfte befestigt? Wie sich Bindungsstile in Ihrer Beziehung auswirken

Bindungsstile können alles beeinflussen, von wem wir angezogen werden, wie sich Beziehungen entwickeln und sogar was sie zum Ende bringen kann. Ihr Bindungsstil wird im Kindesalter geformt, wird jedoch zu einem Modell, auf dem die Beziehungen zwischen Erwachsenen basieren. Unter Aufschlüsselung der verschiedenen Bindungsstile untersuchen wir, wie sie die Blaupausen und Motivationen von Beziehungen beeinflussen. Ein Einblick in Ihre eigenen Wertpapiere und Unsicherheiten kann dazu beitragen, die Muster in Ihrem Dating-Leben zu verbessern und Ihre Beziehungen auch langfristig zu sichern.

Bindungsstile: Was ist ein Bindungsstil und warum ist er in Beziehungen wichtig?

Ihr Bindungsstil ist ein allgegenwärtiges Merkmal Ihres Engagement-Ansatzes mit den Menschen um Sie herum. Ein Anlagestil kann als die Art und Weise beschrieben werden, wie Sie sich auf andere Personen beziehen. Ursprünglich zwischen Beziehungen zwischen Säuglingen und Betreuern entwickelt und untersucht, hat sich die Forschung zur Bindungstheorie weiterentwickelt, um zu untersuchen, wie dies zu einer Vorlage für intime Partnerbeziehungen zwischen Erwachsenen wird.

Die Bindungstheorie wurde ursprünglich von John Bowlby vorgeschlagen, der an der äußerst verzweifelten Reaktion von Säuglingen interessiert war, die von ihrer Bezugsperson getrennt waren. Aus psychoanalytischer Sicht stellte Bowlby fest, dass dieses Verhaltensmuster bei einer Vielzahl von Arten, nicht nur beim Menschen, vorherrschte. Er schlug vor, dass die Nähe zu Ihrer Pflegekraft ein evolutionärer Mechanismus zur Sicherung des Überlebens sei, und sah das Bindungsverhaltenssystem daher als zentrales Motivationssystem für das Überleben an. Sie recherchierten und experimentierten mit Kollegen und stellten fest, dass es drei grundlegende Kategorien von Reaktionen gab: sicher, vermeidend und ängstlich.

Bowlby glaubte, dass die Beziehung zwischen Säugling und Pflegekraft die menschliche Erfahrung „von der Wiege bis zur Bahre“ charakterisierte und die Forscher Hazan und Shaver (1987) dazu veranlasste, noch einen Schritt weiter zu gehen und Bowlbys Ideen auf romantische Beziehungen zwischen Erwachsenen anzuwenden. Sie bestätigten, dass beide Arten von Beziehungen mehrere Merkmale gemeinsam haben. Verbundene Beziehungen zwischen Säuglingen und Betreuern sowie angehängte Beziehungen zwischen Erwachsenen können beide als Funktionen desselben Verhaltens und Motivationssystems für Bindungen angesehen werden. Seitdem wurde die Forschung zur Bindungstheorie stark erweitert, und aufgrund der sozialen und kognitiven Mechanismen, die während der Entwicklung aktiviert werden, sind die Bindungsstile in der Regel recht stabil.

Aufbauend auf der Forschung und verschiedenen Perspektiven führten Forscher und Psychologen zu Variationen der Bindungstheorie, die auf Bowlbys Arbeit als Ausgangspunkt basierten. Eines der bekanntesten Modelle für die Bindung von Erwachsenen ist das Modell von Bartholomäus und Horowitz (1991), das im Kern sichere und unsichere Stile aufweist. Diese werden dann weiter in sichere, ängstliche und vermeidende Stile unterteilt. Um auf den Punkt zu kommen, werden diese Dimensionen weiter als sicher, ängstlich-beschäftigt, abweisend-vermeidend und ängstlich-vermeidend charakterisiert. Nun wollen wir sehen, was jedes dieser Elemente tatsächlich bedeutet und wie es sich in Ihrer Beziehung auswirkt.

Bindungstheorie: Beziehungsstile definiert

Bevor Sie es aufschlüsseln, ist es wichtig zu verstehen, dass diese Merkmale dimensional betrachtet werden und von Person zu Person in Grad variieren können, wobei Raum für unterschiedliche individuelle Positionierungen innerhalb eines Spektrums besteht. Diese finden Genese in der Beziehung eines Kindes zu seiner primären Bezugsperson, die dann den Ansatz für erwachsene Beziehungen bildet und zu einer Vorlage für die Beziehung zu anderen wird. Dies ist Ihr instinktiver Bindungsstil.

Denken Sie jedoch daran, dass Menschen Lebewesen sind, die in der Lage sind, sich während ihres gesamten Lebens zu verändern und zu wachsen. Obwohl diese Reaktionen nach der Bindungstheorie fest mit unseren emotionalen und kognitiven Funktionen verbunden sind, können Menschen ihre Bindungsstile im Erwachsenenalter anpassen und ändern, um funktionalere und erfüllendere Beziehungen zu erhalten.

Schauen wir uns nun die verschiedenen Arten von Anlagestilen an:

  • Sicherer Anhang:

Ein sicherer Bindungsstil wird als der gesündeste der vier Bindungsstile für Erwachsene angesehen, und sicher gebundene Erwachsene sind in ihren Beziehungen im Allgemeinen glücklicher und erfüllter. Nachdem sie eine sichere Grundlage in der Beziehung zu ihrer primären Bezugsperson erfahren haben, fühlen sie sich im Erwachsenenalter sicher und fördern eine positive Beziehungsdynamik wie Unabhängigkeit, Unterstützung und Ehrlichkeit. Sie fühlen sich wohl, von anderen abhängig zu sein und unterstützen die Menschen in ihrer Umgebung gleichermaßen, sind emotional präsent und engagiert.

Dies spiegelt wider, dass sich der Erwachsene in seiner primären Beziehung zum Säugling sicher fühlte, dass seine Pflegekraft emotional verfügbar, auf ihre Bedürfnisse abgestimmt und konsequent dort war. Jetzt im Erwachsenenalter reagiert eine fest verbundene Person aus einer positiven, selbstbewussten und sicheren Perspektive und ermöglicht so ein starkes Identitätsgefühl und enge Verbindungen. Sie neigen dazu, blühende und intime Beziehungen aufzubauen.

Satzsatz: „Es fällt mir nicht schwer, anderen nahe zu sein, und ich mache mir keine Sorgen, allein oder abgelehnt zu sein.“

  • Unsicher:

Auf der Kehrseite der sicheren Befestigung gibt es drei verschiedene Stile, die auf das Spektrum der unsicheren Befestigung fallen.

1. Ängstlich beschäftigter Bindungsstil

Kinder, die eine ambivalente / ängstliche Bindung entwickelten, neigen dazu, Erwachsene mit einem beschäftigten Bindungsmuster zu werden. Sie kommen von einem Ort der Unsicherheit und suchen nach Zustimmung, Kampf um das Vertrauen in Beziehungen und Angst vor Ablehnung, was sich als das herausstellen kann, was heute als „anhänglicher Partner“ bezeichnet wird. Wenn sie auf ihre Partner schauen, um sie zu vervollständigen oder zu retten, sind sie aus Angst vor dem Verlassen motiviert und können Handlungen als Bestätigung ihrer Unsicherheit interpretieren, anstatt ihrem Partner und ihrer Liebe zu glauben oder ihm zu vertrauen.

Dies kann wiederum zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung werden, die ihren Partner wegdrückt und zwischen einem unangenehmen Nebeneinander von Abhängigkeit und Angst besteht. Dieses Interaktionsmuster ergibt sich aus der primären Pflegekraft, die emotional nicht verfügbar und unempfindlich war, was im Erwachsenenalter zu Misstrauen und Selbstzweifeln führte.

Satzsatz: „Ich möchte meinem Partner nahe sein, fühle mich aber unwohl, mit ihm zu real zu sein. Ich mache mir Sorgen, dass ich die Beziehung mehr schätze und sie mich verlassen werden. “

2. Abweisender Vermeidungsstil

Kinder, die vermeidbare Bindungen mit ihrer primären Bezugsperson hatten, können im Erwachsenenalter abweisende Bindungsstile entwickeln. Ein Schlüsselmerkmal der abweisenden Vermeidung ist die emotionale Distanzierung von Ihrem Partner, das Bestreben, „Pseudo-Unabhängigkeit“ zu schaffen, die emotionale Verbindung leicht zu leugnen und emotional abzuschalten.

Diese Erwachsenen sind stolz darauf, autark zu sein, aber zum Nachteil der emotionalen Intimität. Oft haben Arbeit und andere Projekte einen höheren Stellenwert als romantische Beziehungen, und in Beziehungen ist Freiheit sehr wichtig. Einige entscheiden sich sogar dafür, Single zu sein, anstatt sich in einer verletzlichen Position in einer Beziehung zu befinden. Der vermeidende Erziehungsstil führt zu dieser Art von Muster – einer Pflegekraft, die emotional nicht verfügbar und nicht anwesend und verbunden war und ihr Kind daher schon in jungen Jahren dazu zwang, auf sich selbst aufzupassen. Erwachsene mit abweisend-vermeidender Bindung neigen dazu, innerlich und emotional abgeschaltet zu sein.

Aussage Satz: „Beziehungen sind nicht so wichtig, ich kann auf mich selbst aufpassen“.

3. Ängstlich-vermeidender Bindungsstil

Das Aufwachsen mit der Erfahrung einer unorganisierten Bindung in der primären Pflegebeziehung kann im Erwachsenenalter zu einem ängstlichen Bindungsstil führen. Im Gegensatz zu einem abweisenden Stil wünschen sie sich enge Beziehungen, aber wenn sie zu eng werden, kehren sie zum Kindheitstrauma zurück und ziehen sich zurück 1. Infolgedessen möchten sie beide nicht zu weit oder zu weit von anderen entfernt sein. Anstatt ihre Gefühle auszuschalten, verursacht dies ein hohes Maß an Angst und kann zu unorganisierten Reaktionen führen, die emotionale Achterbahnfahrt in dramatischen und turbulenten Beziehungen.

In dem Wunsch, verbunden zu sein, aber gleichzeitig Angst vor Verlassenheit und Verletzung zu haben, wechseln sie zwischen Verbindung und Trennung, ohne ein einheitliches Verständnis oder eine Strategie zu haben, wie ihre Bedürfnisse erfüllt werden können. Dies führt zu einem ambivalenten Zustand, der schwer auszugleichen ist. Dieser Stil ist manchmal das Ergebnis eines Traumas oder Missbrauchs in der Kindheit, der die Sicherheit einer Pflegekraft verlangt, die auch die Quelle von Schmerzen ist, was zu einem unorganisierten emotionalen Reaktionssystem für Erwachsene führt.

Aussage Satz: „Ich möchte meinem Partner wirklich nahe sein, aber ich fürchte, dass sie mich verletzen, also kann ich ihnen nicht vertrauen.“

Welchen Bindungsstil habe ich?

Diese Eigenschaften fallen in ein Spektrum, und eine Person kann daher in bestimmten Bereichen eine höhere Eigenschaft und in einem anderen eine niedrigere Eigenschaft aufweisen. Die vier verschiedenen Anlagestile können in einem Quadranten angezeigt werden, auf den Sie zurückgreifen können. Daher existieren diese Definitionen auf einer Skala, die in der Realität lockerer erlebt wird als die strengen Definitionen auf Papier. Sie können sogar bestimmte Merkmale teilen, zum Beispiel, wenn Sie sich an der Grenze von ängstlich-vermeidend und sicher befanden. Da die Menschen so unterschiedlich sind, ist auch das Verständnis des Bindungsstils jedes Einzelnen so unterschiedlich. Diese Klassifizierung kann als Richtschnur für Ihren eigenen Stil angesehen werden, nicht unbedingt als strenge Definition davon.

Vorankommen: Wie entwickelt man einen sicheren Bindungsstil?

Die gute Nachricht ist, dass, obwohl Bindungsstile in der Regel recht stabil sind, es dennoch möglich ist, einen sicheren Bindungsstil zu entwickeln und zu lernen, Ihre Attribute zu stärken und sichere Bindungen für Erwachsene zu entwickeln, um Ihrer Beziehung die besten Erfolgschancen zu geben. Wir sind immer in der Lage, unsere emotionale Intelligenz zu erweitern und zu erweitern. Wenn wir achtzehn oder achtzig Jahre alt sind, ist es nie zu früh oder zu spät, um eine „verdiente sichere Bindung“ zu entwickeln 1. Obwohl Pflege die Entwicklung beeinflusst, sind Menschen auch autonome Wesen, die ihre Zukunft gestalten können, indem sie auswählen, welche Art von Beziehungen hergestellt werden sollen und wie sich ihre wichtigsten Beziehungen entwickeln.

Die wichtigsten Tipps von EliteSingles zur Reformierung von Beziehungen und zur Stärkung eines sicheren Bindungsstils:

  1. Schauen Sie zurück auf Ihre Kindheitserzählung und verstehen Sie Ihre Geschichte. Schauen Sie sich Ihre Erfahrungen ehrlich an und wie Sie sich dabei gefühlt haben. Welche Emotionen können Sie in Ihrem heutigen Leben identifizieren, die aus diesen grundlegenden Momenten hervorgegangen sind? Je nach Individuum und Ihren einzigartigen Erfahrungen gibt es unterschiedliche Ansätze – Sie können dies beispielsweise mit Selbstreflexion, Meditation, einem Lebensberater oder einem Therapeuten tun. Finden Sie einen Ort, an dem Sie sich sicher fühlen und ehrlich sein können.
  2. Wenn Sie Ihre Erzählung aus der Perspektive eines Erwachsenen gestalten, haben Sie die Möglichkeit, einen besseren Einblick in die emotionalen Stile Ihrer Eltern / primären Betreuer zu erhalten. Wenn Sie auf unsere Kindheitserfahrungen zurückblicken, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Geschichte mit anderen Augen neu zu definieren. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Verletzungen zu heilen und ein neues Gefühl der Sicherheit in sich selbst und mit anderen aufzubauen. Fühle den Schmerz, erkenne an, dass du jetzt ein autonomer Erwachsener bist und die Macht hast, deine Geschichte neu zu definieren, und beginne dann, eine Zukunft zu deinen eigenen Bedingungen zu gestalten.
  3. Eine gute Möglichkeit, verschiedene Beziehungsmuster zu lernen, besteht darin, einen sicheren Partner auszuwählen und sich selbst herauszufordern, von ihm zu lernen. Wenn Sie wissen, woher Ihre emotionalen Reaktionen kommen, können Sie einen Schritt zurücktreten und eine andere Antwort wählen. Wenn Sie nicht mit einem Partner zusammen sind, beobachten Sie die Menschen in Ihrer Umgebung und lernen Sie von einem gesunden Vorbild, Freund oder Familienmitglied, das sicher und komfortabel in seiner Haut und seinen Beziehungen ist.
  4. Bewusstsein und Wachstumsbereitschaft sind das beste Instrument, um eine neue Perspektive zu eröffnen.

Fordern Sie sich heraus, auf Ihren Stärken aufzubauen. Nehmen Sie Mut – nur weil Sie in einen unsicheren Beziehungsstil geraten, heißt das nicht, dass Sie keine erfolgreiche Beziehung haben können und dass Sie keine sichereren Beziehungsmuster entwickeln können. Nutzen Sie diese Erkenntnisse und nutzen Sie das Wissen, um die notwendigen Änderungen und das Wachstum vorzunehmen. Die Verwendung der Bindungstheorie und die Entwicklung Ihres sicheren Bindungsstils wirken sich nicht nur auf Ihre romantischen Beziehungen aus, sondern wirken sich auch auf andere Bereiche Ihres Lebens aus. Es kann Ihr eigenes Gefühl für Identität, Vertrauen und Unabhängigkeit stärken und es zu einem unschätzbaren Unterfangen machen.

Delisha
Delisha
Delisha
MS, RD & Writer
Delisha ist eine Expertin, die über das richtige Wissen verfügt, um ihren Kunden zu helfen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um das Ende einer Beziehung oder eines Herzschmerzes in neue positive Möglichkeiten umzuwandeln.

Top Dating-Websites

Sei ungezogen
8.3
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
Together2Night
9.5
Lesen
Kundenrezensionen
Rating: