https://besthookupwebsites.org/de/flitterwochenphase/Die Flitterwochenphase (und was tun, wenn es vorbei ist!)

Die Flitterwochenphase (und was tun, wenn es vorbei ist!)

Die Flitterwochenphase (und was tun, wenn es vorbei ist!)

Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass die Flitterwochenphase einer Beziehung im Durchschnitt etwa 30 Monate dauert. Wenn Sie gedacht hätten, Ihre Ehe wäre sicher, bis der 7-jährige Juckreiz einsetzt, könnte dies eine enttäuschende Nachricht sein. Aber kein Grund zur Verzweiflung! Während die Flitterwochenphase möglicherweise nicht ewig dauert, bedeutet dies sicherlich nicht, dass Ihre Liebe nicht…

Was ist die Flitterwochenphase?

Die Flitterwochenphase kann als viele verschiedene Dinge charakterisiert werden; Verliebtheit, leidenschaftliche Liebe, delirantes Glück bis zu dem Punkt, an dem es fast keinen Sinn mehr macht. Erhöhte Dopamin- und Cortisolspiegel sind in unserem Körper vorhanden, und wir haben auch höhere Spiegel an Nervenwachstumsfaktor. Studien haben gezeigt, dass dies im Durchschnitt etwa zweieinhalb Jahre nach der Eheschließung dauert.

Was passiert mit uns in den frühen Phasen unserer Beziehungen? Nun, unser Dopaminspiegel während dieser Flitterwochenphase ist viel höher und wird von unseren Lieben ausgelöst. Wir sind also nicht nur begeistert, sie jedes Mal zu sehen, sondern werden auch süchtig nach dem Ansturm, den es uns gibt. Es ist leicht, dies zu romantisieren.

Cortisol, ein „stresspufferndes Hormon“, ist an sich nicht schlecht für Sie, aber denken Sie darüber nach, warum es notwendig ist – ob Herzklopfen oder Schmetterlinge in Ihrem Magen, Ihr Körper wird durch den Wringer geführt, wenn Sie verliebt sind. Körperlich und emotional kann junge Liebe Ihren Körper unter Druck setzen. Es ist unvermeidlich und viel komfortabler, alles regeln zu lassen – besonders intern!

Aber das kann nicht von Dauer sein. In einem Artikel der New York Times zu diesem Thema heißt es: „Es ist grausam, aber wahr: Wir neigen – psychologisch und physiologisch – dazu, positive Erfahrungen als selbstverständlich zu betrachten.“ Sobald das biologische Feuerwerk aufhört, sind wir dazu prädestiniert, uns auf diese Weise als selbstverständlich zu betrachten. Während es also so sein kann, dass die Umstände Ihrer Ehe genauso wunderbar bleiben und Sie immer noch genauso viel für einander tun, setzt Routine ein und wir sind weniger damit beschäftigt.

Der Beziehungsexperte Evan Marc Katz gibt diesen festen, aber fairen Rat: „So wie der Nervenkitzel eines neuen Autos nachlässt, lässt auch der Nervenkitzel einer neuen Beziehung nach. Wir erwarten es mit dem Auto. Wir denken jedoch, dass der Nervenkitzel neuer Liebe für immer andauern sollte. Denk nochmal.‘

Was soll ich nach der Flitterwochenphase tun?

Sobald die Flitterwochenphase Ihrer Beziehung vorbei ist, fehlt die Vielfalt, nach der sich der menschliche Geist sehnt. Wir halten die positiven Dinge in unserem Leben für selbstverständlich und beginnen, alles als „normal“ zu betrachten.

Wenn es ein Geheimnis gibt, um Ihre Beziehung gesund zu halten, liegt es darin, Wege zu finden, um Ihren Partner zu überraschen. Denken Sie darüber nach, wenn das zentrale Problem in Ihrer Beziehung darin besteht, dass es etwas Routine geworden ist, müssen Sie Wege finden, um dieses Gefühl der Vorhersehbarkeit positiv zu stören. Das heißt nicht, dass Ihr Partner die Dinge, die Sie bereits für ihn tun, nicht schätzt – die Stabilität, die Sie seinem Leben verleihen -, aber was schadet es, ab und zu eine seltsame romantische Geste zu machen? Tipps und Ideen, wie Sie Ihren Partner überraschen und aus der „normalen“ oder „routinemäßigen“ Lebensweise ausbrechen können, finden Sie in unserer praktischen Diashow unten.

Paare haben oft das gleiche Problem mit ihrem Sexualleben. Studien haben gezeigt, dass sowohl Männer als auch Frauen (Frauen tatsächlich etwas mehr) zunehmend weniger stimuliert werden, wenn im Laufe der Zeit dieselben erotischen Bilder oder Fantasien gezeigt werden, und dies gilt nicht weniger für unsere Partner. Wenn sich die Dinge im Schlafzimmer abgestanden anfühlen, geraten Sie nicht in Panik – das ist normal. Bewältigen Sie dies, indem Sie mehr Abwechslung in Ihr Sexualleben bringen – dies bedeutet nicht, dass es sich um Angelegenheiten oder Schwünge handelt oder dass Sie außerhalb Ihrer Beziehung nach Anregungen suchen müssen -, sondern dass Sie neue Fantasien und Positionen erkunden und das Gespräch darüber eröffnen, wie Sie Sex haben .

Vergessen Sie nicht, romantisch zu sein, auch wenn die Leidenschaft nachlässt. Es ist wichtig, neue Wege zu finden, um „Ich liebe dich“ zu sagen und den Alltag zu unterbrechen. Die einzige Möglichkeit, die Vitalität in Ihrer Beziehung aufrechtzuerhalten, besteht darin, Ihren Partner immer wieder zu überraschen und herauszufordern – seien Sie proaktiv in Ihrer Beziehung, und er wird niemals daran zweifeln können, dass Sie ihn immer noch lieben und schätzen.

Pamela Cesar
Pamela Cesar
Pamela Cesar
MS, RD & Writer
Pamela ist Beziehungsexpertin und Sprachanalytikerin. Dank ihres Bachelor in Journalismus, Master in Linguistik und früheren Begegnungen mit Herzschmerz; Sie fühlt sich in ihre Kunden ein und hilft ihnen, ihre Emotionen effektiv und optimistisch zu verstehen und an ihren Lebensgefährten weiterzugeben.

Top Dating-Websites

Sei ungezogen
8.3
Lesen
OneNightFriend
9.3
Lesen
Together2Night
9.5
Lesen
Kundenrezensionen
Rating: